Das Bild oben zeigt das Magische Siegel für Anastasia Umrik.

Wie innen, so außen: Nutze die Kraft der magischen Siegel für erfolgreiches und aussagekräftiges Branding

Magische Siegel: Was ist das überhaupt? Womöglich esoterischer Quatsch? Ganz im Gegenteil! Wenn du dich schon mal mit Affirmationen, Glaubenssätzen und dem Spannungsfeld Mangel-Fülle beschäftigt hast, wird dieses Thema nicht allzu neu für dich sein. Ein Siegel ist ganz einfach die Visualisierung deiner Intention (Wünsche, Ziele etc.) und soll dich auf deinem Weg unterstützen. Sowohl privat als auch im Brand Design kann es dein Selbstbewusstsein und Fokus stärken sowie Klarheit im Inneren schaffen und damit äußere Faktoren positiv beeinflussen.

Inhaltsübersicht

Was genau ist "Magie"?

Um zu verstehen, was Magie ist, muss man zunächst verstehen, was Energie ist:

Das Wort “Energie” leitet sich aus dem Altgriechischen ab und setzt sich zusammen aus “en” (innen) und “ergon” (wirken). In der Antike wurde der Begriff als “lebendige Wirksamkeit” verstanden.

  • In modernen Kontexten zeigt sich Energie in verschiedenen Formen und dient als treibende Kraft für Aktion und Transformation.
  • In der Psychologie verkörpert Energie den inneren Antrieb und die Fähigkeit, Veränderungen zu bewirken.
  • In der Physik weiß man, dass selbst die festeste Materie in ihrem Kern aus schwingenden Energieteilchen besteht.

Im Grunde ist also alles Energie. Alles ist durch ihren Fluss miteinander verbunden, kommuniziert und beeinflusst sich gegenseitig.

 

Wenn wir davon ausgehen, dass alles Energie ist, dann ist Magie die Kunst, diese Energie zu lenken und umzuwandeln, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen und Potenziale freizusetzen.


Und was bedeutet das?

Dein Bewusstsein funktioniert oft wie ein Filter und behindert mit seiner Voreingenommenheit den freien Energiefluss. Stell dir das wie Scheuklappen vor, die dich daran hindern, Dinge außerhalb dieses eingeschränkten Sichtfelds zu sehen. Und auch dein Unterbewusstsein kann dich durch tief verborgene Verhaltens- und Gefühlsmuster blockieren, ohne dass du es merkst.

Hinter dem Begriff „Magie“ verbirgt sich, vereinfacht gesagt, also auch ein Werkzeug, mit dessen Hilfe du diese Scheuklappen entfernen und eine Brücke zwischen Unterbewusstsein und bewusster Ebene schaffen kannst – mit dem Ziel deine Energie zum Fließen zu bringen und frei agieren zu können.

Das Bild oben zeigt ein Beispiel für ein Magisches Siegel.

Die Ursprünge der Siegelmagie und ihre wissenschaftlichen Wurzeln

Die Wurzeln der Siegelmagie könnten bis in die Anfänge der Menschheit zurückreichen. Manche glauben, dass das Erzählen von Geschichten nicht der Einzige Grund war, aus dem unsere Vorfahren Höhlenwände bemalt haben. Sondern auch, um Veränderungen für die Zukunft herbeizuführen.

Das Bild einer Person, die sich erfolgreich an ein Tier heranpirscht, könnte als Glücksbringer für die bevorstehende Jagd gedacht gewesen sein. Diese Idee wird als „Analogie-Magie“ oder auch „Sympathische Magie“ bezeichnet. Durch die Visualisierung des Ziels, also zB das Bild von einem selbst als erfolgreicher Jäger mit der Beute, soll das in der Realität noch offene Ergebnis positiv beeinflusst werden.


Unter Alchimisten findet man diesen Wirkungskreislauf als philosophisches Grundprinzip: „Wie oben, so unten, wie innen, so außen, wie das Universum, so die Seele…“. Dieses Prinzip beschreibt die Idee, dass das, was wir im Inneren sind, in der Welt um uns herum erschaffen wird.

 

Obwohl die Philosophie lange vor der wissenschaftlichen Erforschung verschiedener Teile des Gehirns entstand, legte sie den Grundstein für das Verständnis des „R.A.S.“: das retikuläre Aktivierungssystem des Gehirns ist darauf eingestellt, Dinge wahrzunehmen, die für eine Person wichtig sind. Auch „selektive Wahrnehmung“ genannt.

 

Das Prinzip der selektiven Wahrnehmung

 

Eines der Einfachsten und vermutlich bekanntesten Beispiele dafür: du hast dich am Morgen entschieden, dir ein rotes Auto zu kaufen. Im Laufe des Tages wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit sehr viele rote Autos auf den Straßen sehen und dich fragen, wo die plötzlich alle herkommen. Hier ist der Filter deines Gehirns äußerst aktiv, ohne dass es dir bewusst ist: um dich vor Reizüberflutung zu schützen und als Antwort auf deine Entscheidung für ein rotes Auto, beschließt dein Gehirn, den Fokus auf genau diese Information zu setzen, sodass es Priorität in deiner Wahrnehmung hat. Vieles andere wird dafür dann ausgeblendet oder weniger stark wahrgenommen. Es scheint, als ob es auf einmal deutlich mehr rote Autos gibt.

 

Dass, worauf du im Inneren fokussiert bist, wird dir im Außen begegnen.

 

Deshalb ist es so wichtig, den Fokus sorgfältig zu setzen. Siehe dein Inneres wie einen Empfänger: so, wie du ihn einstellst, bestimmt, was auf deinem äußeren Projektor abgespielt wird. Ein Beispiel: du sagst dir immer wieder selbst, dass du nicht gut genug bist, dass Andere alles besser können (Mangel-Fokus). Das projizierst du entsprechend nach Außen, wirst infolgedessen als unsicher wahrgenommen und erhältst weniger Möglichkeiten, dein Potenzial zu entfalten (Mangel begegnet dir deshalb überall, dein innerer Fokus erfährt immer wieder Bestätigung).


Frage dich selbst:

Welche bewusste Denkweise (oben) wirst du durch deine Handlungen (unten) erschaffen? Wie wirst du deinen Empfänger (innen) einstellen und was wird dir dadurch begegnen (außen)? Was wirst du bewusst wahrnehmen (Universum/Existenz), um die Realität zu erschaffen, die du dir wünschst (Seele)?

Das Bild oben zeigt ein Beispiel für ein Magisches Siegel.

Was sind magische Siegel und was können sie für deine Marke tun?

Die Basis eines magischen Siegels ist ein Satz: du formulierst eine bestimmte Absicht, Wunsch oder Ziel (die Intention). Dieser Ursprungssatz wandelt sich im Herstellungsprozess zu einzelnen Buchstaben und geometrischen Formen, aus denen dann das Siegel entsteht.

 

Bei der Herstellung des Siegels muss darauf geachtet werden, dass die Intention so ausgedrückt wird, als ob sie bereits verwirklicht worden wäre. Dieser Ansatz führt dazu, dass das Unterbewusstsein es als aktuelle Realität wahrnehmen und im Idealfall alle mentalen Barrieren oder Filter auflösen kann. 

 

Siegelmagie wandelt also Absichtserklärungen in Bilder um und nutzt dabei die Vorliebe deines Unterbewusstseins für visuelle Botschaften gegenüber verbaler Artikulation.

 

Im Laufe der Menschheitsgeschichte waren Symbole immer ein wesentliches Mittel, um Gedanken und Wünsche auszudrücken und natürlich auch, um einen Widererkennungswert zu schaffen. Heutige Markenlogos konzentrieren sich oft nur auf Letzteres und tendieren dazu, unemotional und generisch zu wirken. Mit einem magischen Siegel kannst du dein Logo mit einer tiefen Bedeutung aufladen und es im Alltag für dich (und deine Kunden) arbeiten lassen.

 

Es gibt zwei Arten von Siegeln:

  1. Mentale Siegel werden, sobald sie fertiggestellt und aktiviert wurden, verbrannt und vergessen, damit sie vollständig im Unterbewusstsein wirken können.
  2. Physische Siegel hingegen bleiben für die Außenwelt sichtbar und eignen sich daher für das Markendesign. Sie können digital oder z.B. auch als Talisman verwendet werden.

Das Bild oben zeigt das Magische Siegel für ondela / Melanie Lindemann.

Die Vorteile von Siegelmagie für dein Brand Design im Überblick

Einzigartig und individuell - genau wie du und deine Marke

 

Dein Siegel ist individuell für dich gezeichnet, niemand sonst hat genau dieses Symbol und es besteht auch keine Ähnlichkeit zu gängigen, generischen Symbolen. Diese Einzigartigkeit ist ein wichtiger Bestandteil deiner Markenstrategie.

 

 

Wertebasiertes Design – Sinn & Seele im Business

 

 

Ein starkes Wertesystem als Teil deiner Markenstrategie schenkt dir Klarheit, Sinnhaftigkeit und Fokus. Und dieser Effekt wird noch verstärkt, wenn dein Logo Design auf diesen Werten basiert – denn im Daily Business hast du dein Logo regelmäßig vor Augen und damit auch das, was es verkörpert und wirst davon beeinflusst.

 

Eine Quelle der Kraft und Inspiration – deine persönliche „Alltagsmagie“

 

 

Durch die spezielle Herstellungsart des Siegels und der Tatsache, dass deine positiven Intentionen die Basis der Zeichnung darstellen, schaffst du dir eine visuelle Referenz, auf die du in herausfordernden Momenten zurückgreifen kannst. Ob digital, auf dem Papier oder als Talisman-Objekt – sobald du damit in Kontakt gehst, wird die Verbindung zu deiner Intention (wieder) hergestellt. Du erinnerst dich daran, wie es sich anfühlt, wenn die Energie fließt und kannst damit fortfahren, die jeweilige Herausforderung zu meistern!

 

Als Talisman kann dein magisches Siegel für dich zu einer Kraft- und Inspirationsquelle werden und sich positiv auf deine täglichen Aktivitäten auswirken.

 

Das Bild oben zeigt den House of Hyacinth Talisman.

Meine persönliche Erfahrung und Herangehensweise

Mein erster Berührungspunkt mit der Wirkungsweise und Kraft der magischen Siegel liegt bereits einige Zeit zurück. Im Rahmen meiner persönlichen Entwicklungsreise war ich auf der Suche nach einem Werkzeug, dass mich bei der Umsetzung von Zielen und dem „Umprogrammieren“ von negativen Glaubenssätzen unterstützte. Es dauerte nicht lange, bis mich meine Recherche zur Siegelmagie führte.

 

Spoiler: natürlich ersetzt eine Praxis wie diese keine Therapie oder Coaching. Sieh es als unterstützendes Werkzeug an, welches das, was du bereits an Kraft und Vision in dir trägst, verstärkt. Auch als Hilfe dabei, Klarheit zu gewinnen und deinen Fokus auf nährende Gedanken & Gefühle zu lenken.

 

Innerhalb weniger Monate lernte ich, wie ich die Siegel am besten zeichnen konnte und kam dann unweigerlich an den Punkt, an dem ich mein eigenes Branding überdachte. Es war klar, dass ich ein Magisches Siegel als neues Logo-Symbol für House of Hyacinth brauchte.

 

Es kristallisierten sich drei Werte heraus, die ich unbedingt im Siegel verankern wollte. Für mich sind diese Werte eine starke Basis und definieren klar, was ich sowohl nach Innen als auch nach Außen wirken möchte.

 

Da es mir nicht reichte, mein Siegel digital und gedruckt auf meinen Visitenkarten zu sehen, entschied ich mich, zusätzlich einen Anhänger gravieren zu lassen, sodass ich es bei Bedarf als Unterstützung nah bei mir tragen kann. Diese Möglichkeit empfinde ich als sehr stärkend und spüre immer, wenn ich die Kette anlege, sofort einen Boost an Vertrauen in mich und in die positive Entwicklung der jeweiligen Situation (z.B. ein Kunden-Meeting).

 

In Momenten, in denen ich mal nicht voll in meiner Kraft bin, erinnert mich das Siegel an seine wichtige Botschaft und hilft mir, meine Motivation und Schaffensenergie wiederzufinden.

Hast du Fragen zu Magischen Siegeln und Branding?
Dann melde dich gern!

Verwandte Beiträge